Skip to main content

Makita Akkuschrauber DF331DSMJ

(4.5 / 5 bei 188 Stimmen)

135,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2018 17:44
Hersteller
Produktart
Spannung10.8V
Max. Drehzahl1.700min-1
Drehmoment30Nm
Kapazität4.000mAh
AkkuLithium-Ionen
Gewicht1,3kg

Die Technik:

Der Makita Akkuschrauber läuft mit 10,8V und erreicht damit ein Drehmoment von bis zu 30 Newtonmetern. Damit und mit einer maximalen Drehzahl von 1700 Umdrehungen pro Minute können Sie mit der Maschine Löcher mit einem Durchmesser von bis zu 21 mm in Holz beziehungsweise 10 mm in Stahl bohren. Für einen Akkuschrauber sind diese Werte unserer Meinung nach ganz gut und dürften für den gewöhnlichen Haushaltsgebrauch ausreichen. In Stahlbeton können Sie damit jedoch nicht bohren. Die Kraft des Akkuschraubers zeigt sich beim Schrauben. Mit 30 Nm können Sie problemlos auch größere Schrauben festziehen oder lösen. Ein 2-Gang-Getriebe sorgt dabei für die richtige Dosierung. Mit einer kompakten Größe und einem Gewicht von 1,3 Kilogramm hat das Gerät sehr angenehme Maße für das Arbeiten.

Der Akku:

In der von uns empfohlenen Version werden zwei Lithium-Ionen-Akkus mitgeliefert mit einer Kapazität von jeweils 4 Ah. In der Akkuschrauber-Branche ist das ein ungewöhnlich hoher Wert und er garantiert eine sehr lange Laufzeit des Schraubers. Leider wird dadurch das Gewicht etwas erhöht, es liegt aber mit 1,3 Kilogramm immer noch in einem angenehmen Bereich. Durch die zwei Akkus können Sie auch bequem den einen Akku verwenden und gleichzeitig den anderen laden. Mit dem Schnellladegerät benötigt ein Akku ungefähr eine Stunde, bis er wieder vollgeladen ist. Somit entstehen keine lästigen Ladepausen beim Arbeiten. Bei den Akkus ist eine Ladeanzeige integriert, somit können Sie immer abschätzen, wie lange der Akku noch hält.

Qualität:

Bei der Qualität lässt sich für den Preis nichts bemängeln. Der Makita-typische Ruf trifft auch bei diesem Akkuschrauber zu. Das Gerät arbeitet verschleißarm und hat somit eine relativ hohe Lebensdauer. Dafür sorgen auch die integrierte Temperaturüberwachung, ein Überlastschutz und ein Tiefentladeschutz.

Features:

Zunächst sind, wie schon erwähnt, die beiden Akkus von Vorteil, die in der von uns empfohlenen Variante mitgeliefert werden. Das kostet natürlich allerdings auch. Möchten Sie nicht so viel Geld ausgeben, dann schauen Sie sich gerne auch die billigere Variante an, dabei wird allerdings nur ein deutlich schwächerer Akku mitgeliefert und leider kein Ladegerät. Wenn Sie diese Dinge aber sowie schon von anderen Geräten besitzen, ist es aber natürlich eine lohnenswerte Alternative. Möchten Sie auch noch gleich ein sehr großes Werkzeugsortiment dazu, so können Sie natürlich auch zur teuersten Variante greifen.

Ansonsten hat der Akkuschrauber eine Lampe eingebaut, mit der Sie auch an dunkleren Stellen präzise Bohrungen durchführen können. An der Seite ist noch ein praktischer Einhängehaken angebracht.

 

Fazit:

Insgesamt überzeugt der Makita Akkuschrauber durch die angemessene Leistung, die leistungsstarken Akkus mit sehr hoher Kapazität und die Ausgezeichnete Qualität. Das Ganze wird durch die Features schön abgerundet. Natürlich bezahlen für dieses Markenprodukt deutlich mehr als beispielsweise einem billigen Baumarkt-Akkuschrauber, aber unserer Meinung nach lohnt sich gerade auf längere Sicht diese Investition.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


135,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2018 17:44